Digitale Flipcharts – Samsung Flip

Effizientere Zusammenarbeit

Der Samsung Flip verleiht ihrem Meetingraum mehr Effizienz, denn er bietet ihnen viele Vorteile gegenüber der klassischen Flipchart aus Papier. Der herkömmliche Flipchart kommt leider auch mit den herkömmlichen Problemen. Von  eingetrockneten Stiften bis zu fehlenden Papier. Zuhörer müssen ständig mitschreiben oder jede einzelne Chart abfotografieren. Auch das Umblättern ist umständlich und zeitkonsumierend. Und da die herkömmliche Flipchart keine Fehler verzeiht, kann man nur per Durchstreichen oder eben durch ein neues Papier korrigieren.

Der Samsung Flip bietet Vielfalt

Schreiben lässt sich mit jedem stiftähnlichem Gegenstand (oder mit dem mitgelieferten Stift). Eine digitale Papierrolle, deren Zahl nur durch den Speicher beschränkt ist, enthält bis zu 20 Seiten. Diese können zudem digital gespeichert und so auch digital geteilt werden, also z.B. per Mail oder USB-Laufwerke. Durch die Seiten bewegt man sich durch schnelles und einfaches Scrollen. Fehler werden mit Hilfe der Lösch und Radierfunktionen ausgebessert.

Inhalte auf der Samsung Flip bearbeiten.

Mit dem mitgelieferten Stift haben sie die Möglichkeit sowohl mit dem dünnen Ende zu schreiben, als auch mit dem dicken Ende zu markieren. Dank der Advanced Infarot-Technologie, kann die Aktivität des Stiftes quasi zeitgleich auf das Display übertragen werden. Dieser flüssige Prozess sorgt dafür, dass sich das Schreiben und Zeichnen sehr natürlich anfühlt. Radieren lässt sich ganz einfach durch das Wischen des Fingers. Falls sie ganze Passagen löschen wollen, müssen sie nur mit der ganzen Hand über die Stelle wischen.

Flipchart intuitiv bedienbar.

Nur durch das simple Wischen des Fingers können sie bequem durch ihre Dokumente scrollen. Zudem lassen sich Inhalte kinderleicht bearbeiten. Importierte Inhalte können beispielsweise mit Kommentaren versehen oder vergrößert werden. Ein weiteres Feature ist das Multi-User Writing, welches bis zu 4 Personen gleichzeitig die Arbeit am Samsung Flip ermöglicht. Flexibilität ist ein wichtiger Faktor in der heutigen Meetingkultur, deswegen besitzt der Samsung Flip Rollen an seinem Ständer. Zudem lässt sich das hochauflösende Display bei jeder Gelegenheit kippen, sodass schnell von Hoch- ins Querformat gewechselt werden kann.

Sie können die Inhalte des Samsung Flip auch von ihrem Smartphone oder PC aus bearbeiten. Die Samsung Flip bietet ihnen Screen-Mirroring über Miracast. Das Ganze funktioniert ohne Kabel. Bildschirme können über das flexible, klappbare Display der Samsung Flip sowohl im Hoch, als auch im Querformat übertragen werden.

Sicherheit und Datenschutz sind ebenfalls Features des Samsung Flip. Einzelne Sessions lassen sich mit Passwörtern schützten, Administratoreinstellungen sind PIN-Geschützt.

 

 

Empfohlene Beiträge

Suchbegriff eingeben und mit Eingabetaste Suche starten

IT-Servicessbt_duale_ausbildung